Wohnbau Oberlaaerstraße

Baujahr: 2010
Ort: 1100, Wien
Wohneinheiten: 28

Bauträger: Kallco

© Fotos: Kallco

Den Bewohnern wird mit einem Minimum an Festlegungen ein Maximum an Nutzungsmöglichkeiten geboten.
Flexibilität - und zwar die permanente - ist eine Frage der Disposition von Räumen - im Sinne einer vielfältigen "Schaltbarkeit" und eine Frage der Konstruktion der Wände - im Sinne einer schnellen Verwandelbarkeit.
So wird eine hohe Variabilität des Wohnungsschlüssels, wie auch ein höchstes Maß an flexiblen nutzungsneutralen Wohnungsgrundrissen ermöglicht.