Wohnbau Ghelengasse

Atelier in der Schönbrunnerstraße (ATS)

Baujahr: 2006
Ort: 1130, Wien
Wohneinheiten: 41

Bauträger: Arwag
Die herrliche Lage am Rande des Lainzer Tiergartens - also mitten im Grünen – wird durch großzügige Terrassengärten fortgesetzt und unterstrichen.
Das weit über das übliche Maß hinausgehende individuelle und allgemeine Freiflächenangebot bietet dem Bewohner vielseitig nutzbaren Raum, der durchaus mit einem Reihenhaus vergleichbar ist, ohne auf die Infrastruktur und die kurzen Wege des mehrgeschossigen Wohnbaus verzichten zu müssen.
Durch die Anordnung von einzelnen Häusern (2- oder 1-geschossig) auf einem großzügigen Deck entsteht für die einzelne Einheit ein enormes Maß an Freifläche. Jeder Bewohner verfügt über ein eigenes Haus mit Garten und erhält damit die Möglichkeit seine unmittelbare Umgebung individuell zu gestalten.
Ist das Resultat aus der Suche nach einer vitalen Gestalt für die freien Blickbeziehungen, die natürliche Geländeform, den wechselnden Bebauungsgrad, das optimierte Nähe-Distanzverhältnis und das gestapelte Haus.